B  I  T  E  Y  E

Education - Security - Internet - softwaredevelopment - webdesign

  • Internetsecurity - networksecurity - why?

    Der mächtigste Gegner ist wohl die NSA. Über 50.000 Netzwerke sollen mit Spähsoftware infiziert worden sein! (Stand 2016)

  • WACHSAMKEIT UND VORSICHT SIND DAS GEBOT DER STUNDE!

    Der britische Geheimdienst soll vor 20 Jahren die GSM - Verschlüsselung geschwächt haben.

    RSA - Security wird verdächtigt, für 10 Millionen US-Dollar, eine Krypto-Backdoor der NSA implementiert zu haben.

    Dann gibt es da noch die Cyberkriminellen, die mittlerweile verstärkt die Wirtschaft ins Visier nehmen.

    Wirtschaftsspionage, Konkurenzausspähung und Erpressung, das sind die Dinge, von denen vorwiegend mittelständische Unternehmen betroffen sind.

    Die wichtigsten Motive für Cyberkriminalität sind finanzieller Natur, aber auch Sabotage und politische Beweggründe sind derzeit aktuell.

    Angriffswerkzeuge, die auch von Amateuren verwendet werden können, erschweren die Gegenmaßnahmen.

    Leider ist eine Professionalisierung der Angreifer und damit eine deutlich gesteigerte Qualität der Angriffe zu beobachten.

More →

schäden & Gesellschaft

Die Schäden für die Gesellschaft sind nicht unbeträchtlich!

  • Es gibt einen Generalverdacht gegenüber jedem, das haben nämlich die Geheimdienste von China, Russland und Amerika gemeinsam.
  • Sicherheit wird als Supergrundrecht postuliert. (Hans-Peter Friedrich, Bundesinnenminister a.d.)
  • Big Data als Big Business - Abfischbare Daten (weltweit) unaghängig ob Freund oder Feind.
  • Das Missbrauchspotential wächst.

More →

11. September

Hat sich durch den Terroranschlag vom 11. September die amerikanische Außen- u. Innenpolitik verändert?

Neben dem Ministerium für Heimatsicherheit mit 170.000 Beschäftigten wurden 263 Sicherheitsbehörden neu gegründet. Zeitgleich wuchsen auch die Budgets für die zahlreichen Inlands- und Auslandsdienste kräftig. Laut Whistleblower Edward Snowden geht das meiste Geld an die CIA (14,7 Milliarden US - Dollar), gefolgt von der NSA (10,8 Milliarden US - Dollar) und dem Militärnachrichtendienst National Reconaissance Office (NRO) mit 10, 3 Milliarden US-Dollar Budget. Durch Snowden ist teilweise bekannt geworden, wofü die NSA das Geld verwendet. Die großen Spieler im Abhörgeschäft sind Prism, Tempora und XKeyScore. Sofern die Zielperson mit mehr als 51% Ausländer ist, kann sie via Prism umfassend ausspioniert werden, wie Snowden im Detail berichtete. Die Kommunikation kann direkt von den Servern der Firmen Microsoft, Apple, Google, Facebook und noch ein paar anderen, mitgeschnitten werden. Wir haben den gläsernen Bürger. Orwell läßt grüßen.

Quelle: "Terroranschläge vom 11. September 2001" - Wikipedia

Facts

Zahlen, daten u. fakten zur aktuellen it-sicherheitslage. welche sind die besonders relevanten gefährdungen?


  • DDoS-Angriffe mit Botnetzen, um die Erreichbarkeit von Webservern zu stören, oder die Netzanbindung der betroffenen Institution zu unterbrechen.
  • Gezieltes Hacking von Webservern, um dort Schadsoftware zu platzieren oder weitgehende Spionageangriffe in angeschlossenen Netzen oder Datenbanken vorzubereiten.
  • Drive-by-Exploits z.B. auch in Werbebannern zur breitflächigen Schadsoftware-Infiltration beim Surfen mi dem Ziel, die Kontrolle über die betroffenen Rechner zu übernehmen.
  • Gezielte Schadsoftware-Infiltration mithilfe von Social Engineering über E-Mail mit dem Ziel der Kontrollübernahme des betroffenen Rechners und anschließender Spionage.
  • Ungezielte Verteilung von Schadsoftware via Spam oder Drive-by-Exploits mit Fokus auf Identitätsdiebstahl.
  • Mehrstufige Angriffe, bei denen zum Beispiel zunächst Sicherheitsdienstleister oder zentrale Zertifizierungsstellen kompromittiert werden, um in den weiteren Schritten dann die eigentlichen Ziele anzugreifen.

Quelle:

Login